Nutzung der Vorteile von organischen Hormonen aus Pflanzenextrakten in Düngemitteln

Eine Anwendung, die immer mehr Anerkennung findet, ist die Verwendung von organischen Hormonen aus Pflanzenextrakten in Düngemitteln.

Organische Hormone bieten zahlreiche Vorteile, darunter verbessertes Pflanzenwachstum und -entwicklung, erhöhte Resistenz gegen Stressfaktoren, verbesserte Nährstoffaufnahme und geringere Umweltbelastung. In diesem Artikel werfen wir einen genaueren Blick auf die Vorteile der Verwendung organischer Hormone aus Pflanzenextrakten in Düngemitteln und ihr Potenzial, den heutigen Anbau zu revolutionieren.

Gen1:11 ist mit verschiedenen Pflanzenextrakten angereichert, die unter anderem die folgenden Pflanzenhormone enthalten: Auxine, Cytokinine, Gibberelline, Triacontanol und Salicylsäure. Darüber hinaus enthalten unsere Extrakte auch Vitamine, Aminosäuren, Humate, Silizium, etc....

nutrients with bio extracts for the best results

Organische Hormone aus Pflanzenextrakten

Organische Hormone aus Pflanzenextrakten, wie Auxine, Cytokinine und Gibberelline, spielen eine wichtige Rolle bei der Regulierung verschiedener physiologischer Prozesse in Pflanzen. Als Bestandteil von Düngemitteln können diese Hormone die Zellteilung, -streckung und -differenzierung anregen, was zu einem verbesserten Wachstum von Wurzeln und Trieben führt. Indem sie das Wachstum von gesundem Pflanzengewebe fördern, tragen organische Hormone zu höheren Ernteerträgen, besserer Produktqualität und höherer Gesamtproduktivität bei.

Triakontanol

Ein besonderes Pflanzenhormon mit erwiesenem Nutzen ist Triacontanol. Es hat sich gezeigt, dass Triacontanol die Photosynthese in Pflanzen deutlich verbessert. Es aktiviert die an der Photosynthese beteiligten Enzyme, was zu einer erhöhten Chlorophyllproduktion und einer verbesserten Kohlendioxid-Assimilation führt. Dieses Hormon fördert die effiziente Umwandlung von Sonnenlicht in chemische Energie, was zu einer höheren Photosyntheserate und mehr Biomasse für die Pflanze führt. Durch die Beimischung von Triacontanol zu Düngemitteln können die Landwirte die Photosynthesekapazität der Pflanzen optimieren und so das Wachstum und die Produktivität insgesamt verbessern.

organische Hormone in Düngemitteln

Pflanzenhormone sind vielseitige chemische Regulatoren des Pflanzenwachstums

Salicylsäure

Salicylsäure ist dafür bekannt, dass sie die pflanzlichen Abwehrmechanismen aktiviert und die Immunität der Pflanzen gegen verschiedene Krankheiten, Schädlinge und Krankheitserreger stärkt. Wenn Pflanzen Salicylsäure ausgesetzt werden, aktivieren sie eine Reihe von biochemischen Reaktionen, die ihre natürlichen Abwehrkräfte stärken. Dieses Hormon löst die Produktion von antimikrobiellen Verbindungen wie Phytoalexinen aus, die das Wachstum von Krankheitserregern hemmen. Darüber hinaus steigert Salicylsäure die Produktion von Abwehrgenen und fördert die Synthese von pathogenen Proteinen, die zur Krankheitsbekämpfung beitragen. Durch die Beimischung von Salicylsäure aus der Rinde der Weißweide zu Düngemitteln können die Landwirte den Pflanzen einen natürlichen Abwehrmechanismus bieten.

Effizientere Aufnahme von Nährstoffen

Organische Hormone tragen zur effizienten Aufnahme und Verwertung von essenziellen Nährstoffen durch die Pflanzen bei. Auxine zum Beispiel erleichtern die Aufnahme von Mineralstoffen, insbesondere von Phosphor, indem sie die Wurzeloberfläche vergrößern und die Verzweigung der Wurzeln fördern. Cytokinine hingegen verbessern die Verlagerung von Nährstoffen innerhalb der Pflanzen, was zu einer besseren Verteilung und effizienteren Nutzung der Nährstoffe führt. Durch die Beimischung organischer Hormone zu Düngemitteln können die Landwirte die Nährstoffaufnahme optimieren, die Verschwendung von Düngemitteln reduzieren und die Auswaschung von Nährstoffen minimieren, was zu Kosteneinsparungen und einer geringeren Umweltbelastung führt.

Verbesserung der Stressresistenz

Pflanzen sind häufig verschiedenen Umweltstressfaktoren wie Trockenheit, Hitze, Salzgehalt und Krankheiten ausgesetzt. Organische Hormone, die aus Pflanzenextrakten gewonnen werden, verbessern nachweislich die Stressresistenz von Pflanzen. Durch die Beimischung organischer Hormone zu Düngemitteln können die Landwirte die Widerstandsfähigkeit ihrer geliebten Pflanzen stärken und für stabilere und zuverlässigere Ernten sorgen.

Gelukkig is het gebruik van synthetische hormonen meestal verboden. Biologische hormonen afgeleid van plantenextracten bieden een duurzamer en milieuvriendelijker alternatief. Deze hormonen zijn biologisch afbreekbaar en vormen geen risico voor bodemorganismen, aquatische ecosystemen en de menselijke gezondheid. Door biologische hormonen in meststoffen te gebruiken, kunnen kwekers de gezondheid van hun gewassen bevorderen en de opbrengst en kwaliteit verhogen.

Schlussfolgerung:

Die Beimischung von biologischen Hormonen aus Pflanzenextrakten in Düngemitteln bietet zahlreiche Vorteile für jeden Landwirt. Diese Hormone tragen zu einem besseren Wachstum und einer besseren Entwicklung der Pflanzen, einer effizienteren Nährstoffaufnahme, einer erhöhten Stresstoleranz und einer geringeren Umweltbelastung bei. In unserem Bestreben, die Qualität unserer organisch-mineralischen Düngemittel zu optimieren, bietet die Nutzung der Kraft organischer Hormone eine aufregende Möglichkeit, die Art und Weise, wie wir unsere geliebten Kreationen anbauen, zu revolutionieren.